Mag. Christian Müller, MSc

Unternehmensberater und Psychologe
Ihr mind.companion, Begleiter Ihrer Ideen und Vorhaben

Alles hat zwei Seiten.
Entdecken wir gemeinsam die dritte Seite!

Unrealistisch? Gar nicht. Auch die Münze, die wir werfen, hat drei Seiten.

Es mag vielleicht herausfordernd sein, die Münze auf ihrem Rand auszubalancieren.

Aber mit reflektierter Übung, disziplinierter Systematik und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten gelingt dieser Balanceakt.

Diese dritte Seite macht das Auseinanderdividieren der zwei Seiten
work oder life, Ertrags- oder Menschenorientierung, autoritär oder partizipativ, richtig oder falsch etc.überflüssig und gibt den Blick frei auf ungeahnte Perspektiven, zielführende Alternativen und ein unerschöpfliches Potenzial.

Denn zwischen den „zwei Seiten“ Schwarz und Weiß liegen nicht nur unzählige Grauschattierungen, sondern unser gesamtes Farbspektrum …
Christian Müller

Aus- und Weiterbildungen

Diplomstudium Psychologe, Universität Salzburg
Masterstudium Change Management, Donauuniversität Krems

Controller Diplom, Controllerakademie Gauting/München
zertifizierter Coach, anerkannt von der ECA European Coaching Association
zertifizierter PERMA-Lead®-Berater (Führungsprofilanalyse, 360°-Feedback, Unternehmenskulturanalyse)
eingetragener Arbeitspsychologe, zertifiziert vom Berufsverband Österreichischer PsychologInnen

mind.chunks

Gedankenbausteine

Mathematik des Erfolgs

Erfolgsfaktoren heißen Faktoren,
da Erfolg nicht auf Addition, sondern auf Multiplikation beruht,
sonst würden sie ja Erfolgssummanden heißen.

Das Kummutativgesetz der Multiplikation mahnt,
die Macht von Nullen nicht zu unterschätzen,
gleichgültig an welcher Stelle sie stehen.

Die Ergebniswirksamkeit einer Null
kann durch keinen anderen Operanden kompensiert werden,
wie groß er auch immer sei.

Bookmark

Lesezeichen: Ein Zeichen zwischen zwei Seiten eines Buches,
um eine bestimmte Stelle schnell wieder zu finden.

Lese, die: Substantiv, feminin.
Ernte, besonders von Wein
Auslese, die: Substantiv, feminin.
(a) Aussuchen, Auswahl. (b) Gesamtheit der Besten aus einer Gruppe, Elite, z.B. die Auslese der besten Sportlerinnen. (c) bestimmter Qualitätswein mit Prädikat.

Lesezeichen: Eine Erinnerung, den Samen des klug Ausgewählten in sich keimen und wachsen zu lassen, zu ernten, zu einer Gesamtheit der Erkenntnis zu vergären und zum Gütezeichen reifen zu lassen.

Konzertiert

Vorausgesetzt, jede/r einzelne beherrscht seine/ihre Stimme,
sollte sich ein Chor in drei Dingen einig sein:
welches Stück singen wir in welcher Tonart und in welchem Tempo.
Ein guter Chor zeichnet sich durch ein Viertes aus:
jede/r einzelne weiß, wann er/sie ein forte und wann ein piano hat.

Unternehmen sind Chöre.

Controlling

Lass Daten Taten folgen.
Und umgekehrt.